Klima und Wetter auf Gran Canaria

Das Wetter auf Gran Canaria ist wahrhaftig einzigartig.

Die Temperaturen in den Sommermonaten schwanken meist von 26- 28 Grad.

Das Klima ist sehr angenehm, nicht ohne Grund sind in diesem Land eine hohe Anzahl an Urlaubern eine Alltäglichkeit. Viele verschiedene Faktoren bestimmen dieses Kanaren-Klima.

Auch im Hochsommer ist es nicht wirklich zu heiss auf Gran Canaria. Das Klima ist ganzjährig angenehm.

Die Trockenheit der Insel ist jedoch ein Nachteil. An der Nordseite sind genügend Feuchtigkeit spendende Wolken sowie so genannte Passatwinde vorhanden. Damit kann die Südseite jedoch nicht dienen, wegen der Stauung von sehr vielen Wolken, die quasi an den hohen Bergen der Insel „hängen bleiben“. Die südliche Halbseite der Insel erreichen sie aber nicht.

Gran Canaria ist sehr mysteriös durch das Klima dieser beiden Seiten.

Die Insel wird auch von Winden aufgesucht, so kann man speziell an der Ostküste sehr gut windsurfen, in Pozo Izquiero.

Mehrmals im Jahr erreicht auch der Calima die Insel, das ist der in Mitteleuropa als Scirocco bekannte Sahara-Wind, der warme Luft mit sich bringt. Diese  Calimawinde haben teilweise sogar die Ausdauer von 3- 4 Tagen, in denen es auf den kanarischen Inseln deutlich wärmer ist als normalerweise.

Die Luftfeuchtigkeit beträgt cirka 30%.

Die Sonnenstunden sind auf Gran Canaria sehr hoch, verglichen mit anderen Regionen in Europa. Im Internet gibt es für Interessierte Klimatabellen.

Die Insel zählt zu Traumorten Europas und auch weltweit. Oft genug liest und hört man, das hier der "ewige Frühling" herrscht.

In den Monaten Januar, Februar und Dezember kann es schon mal passieren, daß es regnet, denn auch solche Zeiten gibt es auf einer Sonneninsel.

Wenn man darauf wartet das der Wind zu dieser Jahreszeit heiße Luft mitbringt, hat man falsch gedacht.
Besonders gut sind Regen- sowie Sonnenzeiten auf den vielen verschiedenen Webcams zu beobachten, die man im Internet auf speziellen Webseiten findet (einfach mal nach „Webcam Gran Canaria“ in Google suchen). Über 60 Kameras sind auf dieser wundervollen Insel aufgebaut und die Temperaturen lassen sich durch die Kleiderordnung der Leute schon erraten.

Die beste Zeit zu reisen sind die Monate März oder November. Die Luft ist sehr angenehm. Ein Sonnenschutz tut da gute Abhilfe und lässt Sie den Urlaub genießen.

 

 

Weitere Informationen finden Sie auch in Ihrem Reiseführer:

Reiseführer & Karten für Gran Canaria